Skip to content

Der Glaube an das Gute im User und den Sieg der Vernunft …

13. März 2010

Gestern bekam ich eine Mail von einem Kollegen, der sich zurecht beklagte, er habe über das Online- Raumbuchungssystem unserer Schule einen fahrbaren PC+Beamer gebucht. Der sei aber nicht an dem angegebenen Ort gewesen (was in der Tat sehr ärgerlich ist – ein Dank an all die Kollegen, die die Geräte wieder ordentlich zurückstellen, ein dreifacher Fluch für all diejenigen, die es nie schaffen). Ein weiterer Kollege habe ihm erzählt, der  gebuchte, aber nicht auffindbare Wagen stehe seit längerem in einem völlig anderen Raum, da der Wagen kaputt sei (2 Rollen abgerissen, Beamergehäuse durch Sturz von Wagen gebrochen).  So weit der normale Wahnsinn, was den Umgang mancher Kollegen mit der Hardware und den Nerven anderer Kollegen angeht.

Rührend  war nun der Vorschlag des ersten Kollegen, warum ich denn nicht im Raumbuchungsystem eintragen könne, dass der Beamer defekt sei und damit eben nicht buchbar. Hier glaubt offensichtlich noch jemand an die Vernunft, die Wirksamkeit von schnell weitergegebenen Informationen und … eben an das Gute im User. Das ist ehrenhaft und menschlich.

Ich allerding habe den Glauben, dass mir als Admin netterweise sofort mitgeteilt wird (wegen mir auch anonym per gedruckter Notiz ins  Fach), wenn ein Gerät defekt ist – diesen Glauben habe ich weitgehend verloren. Ich erfahre oft nach Wochen, und dann schon sehr vorwurfsvoll, dass „der Rechner hinten im Computerraum (welcher von den 4-5 PCs hinten, in welchem der drei Räume zum #@!*?) schon eeeewig kaputt ist“!

Was soll ich nun dem wohlmeinenden Kollegen antworten, auf seinen ja eigentlich sehr sinnvollen Vorschlag? Dass ich nicht mehr an das Gute im User glaube? Dass er mit der Idee Recht hat, einige seiner Kollegen aber leider zu   #@*!  oder schuldbewusst sind, einen Defekt zu melden, damit ich das Gerät aus der Liste der buchbaren Beamer nehme? – Ich weiß es noch nicht so richtig. Noch besser wäre eine Methode, die die Kollegen dazu bringt, die Geräte gleich richtig zurückzustellen und pfleglicher zu behandeln  – man darf  ja mal träumen.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: